top of page
téléchargement.png

REINIGUNG UND AUFLADUNG

 

Warum meine Steine reinigen?

Wenn Sie Natursteine besitzen, ist einer von  Das erste, was Sie wissen und tun müssen, ist, diese zu reinigen, da die Steine in der Tat mit dem Körper und den Menschen um Sie herum in Kontakt kommen  sind mit negativen Energien aufgeladen, weshalb dieser Schritt notwendig ist, damit die Steine ihre positiven Energien wiedererlangen.

 

 

Wann sollte ich sie aufladen?

 

Natursteine getragen

Beim Tragen werden Natursteine aufgeladen  mehr oder weniger schnell in negative Energien, je nachdem, was du tust und mit wem du zusammen bist. Deshalb, wenn du deine Steine trägst  jeden Tag  Wir raten Ihnen dazu  mindestens 1 bis 2 mal im Monat reinigen.

 

 

Natursteine in Ihrem Zuhause (Mineralien)

Die Mineralien vorhanden  in Ihrem Zuhause, auf Möbeln platziert werden  weniger schnell mit negativen Energien aufladen  als der Schmuck, den Sie jeden Tag an sich tragen. Diese Mineralien dienen hauptsächlich Ihnen  um die Atmosphäre zu reinigen  Ihr Zuhause von allen schlechten Energien. Wir empfehlen Ihnen, sie zu reinigen und wieder aufzuladen  5 bis 6 Mal im Jahr.  (ca. alle 2 Monate)

 

 

Nach einer Meditationssitzung

Bestimmte Steine oder Mineralien können während Ihrer verwendet werden  Entspannungs- oder Meditationssitzungen. Wenn ja, raten wir Ihnen dazu  Reinigen und Aufladen nach jeder Sitzung  weil die Steine mehr negative Energien absorbiert haben als normal.

 

 

Wie reinige ich meine Steine?

 

Es gibt verschiedene Arten der Reinigung, wir werden im Folgenden 3 der einfachsten bekannten Reinigungen beschreiben:  Salz, Weihrauch und Wasser.

 

 

Salzreinigung

Die Salzreinigung ist eine der bekanntesten in der Welt der Lithotherapie, da sie auf alle Natursteine angewendet werden kann, die Sie haben. Es besteht darin, grobes Salz (Meeres- oder Himalaya-Salz, wenn möglich) zu nehmen und es auf den Boden eines Behälters zu legen. Nehmen Sie dann Ihre Juwelen und legen Sie sie in ein Glas, das Sie wiederum in den Behälter mit grobem Salz stellen. Lassen Sie Ihren Schmuck über Nacht so liegen, das Salz sorgt dafür, dass schlechte Energien absorbiert werden. Bewahren Sie das Salz nach diesem Vorgang nicht auf und verdünnen Sie es mit Leitungswasser oder vergraben Sie es im Boden. Laden Sie dann Ihren Schmuck im Sonnenlicht oder Mondlicht auf (siehe Korrespondenztabelle unten).

 

 

Weihrauch-Reinigung

Es gibt verschiedene Arten von Weihrauch, um Ihren Schmuck zu reinigen, aber wir empfehlen Palo Santo oder Salbei, die beide starke natürliche Reiniger sind. Das Verfahren ist einfach, zünden Sie Ihren Palo Santo oder Salbei mit einem Feuerzeug oder einer Kerze an (achten Sie darauf, sie in Behälter zu stellen  dafür vorgesehen sind oder die kein Feuer fangen können, um größere Risiken zu vermeiden), dann legen Sie Ihren Schmuck in die Nähe des Räucherwerks. Lassen Sie diese an, während der Weihrauch brennt, wenn Sie fertig sind, ist Ihr Schmuck gereinigt. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Asche Ihres Weihrauchs zu werfen und Ihren Schmuck aufzuladen. Der Vorteil von Weihrauch (Palo Santo und Salbei) ist, dass er auch das Innere Ihres Hauses von allen negativen Energien reinigt.

 

 

Wasserreinigung

Auch die Wasserreinigung ist schon sehr lange bekannt und gehört sicherlich zu den einfachsten. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Steine für 1 bis 2 Stunden in einen mit Wasser gefüllten Behälter einzutauchen oder Ihre Steine für einige Minuten unter fließendes Wasser zu legen. Aber seien Sie trotzdem vorsichtig, nicht alle Steine gehen ins Wasser, einige könnten Probleme wie Oxidation oder Auflösung haben (bitte konsultieren Sie die Tabelle unten, um herauszufinden, welche Steine ins Wasser gehen). Wenn Sie jemals die Gelegenheit haben, eine natürliche Quelle zu finden, zögern Sie nicht, Ihre Steine für ein paar Minuten darin einzutauchen, um sie zu reinigen. Auch nach dieser Reinigung müssen Sie Ihre Steine in der Sonne oder im Mond aufladen.

 

 

Wie lade ich meine Steine auf?

 

Das Wiederaufladen ist ein wichtiger und notwendiger Schritt nach der Reinigung, es ermöglicht das Wiederaufladen der Steine mit positiven Energien. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Steine aufzuladen, und wir werden sie unten auflisten.

 

 

Wiederaufladen durch Geode (Kristall-Cluster)

Dies ist derzeit unsere bevorzugte Art Steine nachzuladen und auch die sicherste. Es ist die Konzentration von Kristallen innerhalb der gleichen Geode (oder des kristallinen Clusters), die dies ermöglicht  um Ihre Natursteine durch einfachen Kontakt aufzuladen. Legen Sie Ihren Schmuck einfach für mindestens 2 bis 6 Stunden (12 Stunden sind ideal) auf die Geode, damit er sich aufladen kann. Wir empfehlen Ihnen, entweder eine Quarz- oder eine Amethyst-Geode zu verwenden.

 

 

Aufladen in der Sonne

Das Aufladen durch die Sonne ist an sich sehr einfach, nachdem Sie Ihre Juwelen mit einem der oben genannten Mittel gereinigt haben, müssen Sie Ihre Juwelen nur einen halben Tag lang in die Sonne legen (mindestens 8 Stunden sind ideal), siehe Tabelle unten erfahren Sie, welche Steine in der Sonne aufgeladen werden können.

 

 

Aufladen am Mond

Dasselbe Prinzip wie das Aufladen in der Sonne, außer dass es diesmal darum geht, Ihre Juwelen ins Licht des Vollen zu stellen, um sie aufzuladen. Entdecken Sie auf die gleiche Weise, welche Steine im Licht des Vollmonds aufgeladen werden.

 

 

Tabelle der Reinigungs- und Wiederaufladesteine

bottom of page